5 Dinge, die man über Luftverschmutzung wissen sollte!

Luftverschmutzung

Wenn Sie mehr über Luftverschmutzung erfahren möchten, haben wir gute Nachrichten für Sie. In diesem Artikel werden wir 5 Dinge diskutieren, die Sie über Luftverschmutzung wissen müssen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Luftverschmutzung ein ernstes Thema für die Bevölkerung

1. Luftverschmutzung fordert jedes Jahr Millionen von Menschenleben

Laut Statistik ist die Umweltverschmutzung einer der größten Mörder der Welt. Es kann verschiedene Arten von Erkrankungen verursachen, wie Schlaganfälle, Lungenkrebs, Lungenerkrankungen und Herzerkrankungen, um nur einige zu nennen. In der Tat ist es dafür verantwortlich, mindestens 10% der vorzeitigen Todesfälle zu verursachen. Mit anderen Worten, 7 Millionen Säuglinge sterben jedes Jahr aufgrund von Luftverschmutzung.

Das Schlimme an Schadstoffen ist, dass sie nicht gut für unsere natürliche Umwelt sind. Die Sache ist, dass es die Menge an Sauerstoff in unseren Ozeanen reduzieren, eine ungünstige Umgebung für die Pflanzen schaffen und auch den Klimawandel verursachen kann.

2. Die Hauptursachen für verschmutzte Luft

Verschiedene Arten von menschlichen Aktivitäten können Luftverschmutzung verursachen, wie Haushalte, Industrieabfälle, Transport und Landwirtschaft. In der Tat können Viehzucht und landwirtschaftliche Prozesse zur Produktion von Methan führen, das ein starkes Treibhausgas ist. Es kann viele Probleme verursachen, wie Atemwegserkrankungen, Asthma und so weiter.

Abgesehen davon ist Methan ein Nebenprodukt verschiedener Arten von Abfallverbrennungen, die Schadstoffe erzeugen. In der Zwischenzeit erzeugt die Industrie auch viel Kohlenmonoxid, Chemikalien, Feinstaub, Kohlenwasserstoffe und Kohlenmonoxid.

3. Wir haben einen Notfall

Luftverschmutzung ist eines der größten Probleme. In der Tat sind die Auswirkungen der verschmutzten Luft für die menschliche Gesundheit ziemlich offensichtlich. In letzter Zeit hat die Exposition gegenüber Luftverschmutzung zu vielen Gesundheitsproblemen beigetragen, wie z.B. beeinträchtigte kognitive Fähigkeiten, verminderte Intelligenz, Demenz und Diabetes.

Abgesehen davon wissen wir, dass verschmutzte Luft mit Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht wird. Daher ist die Weltgesundheitsorganisation besorgt über die Auswirkungen der Umweltverschmutzung.

4. Regierungen sollten Maßnahmen ergreifen

Nach Angaben der Vereinten Nationen müssen die Regierungen ihr Bestes geben, um die Luftverschmutzung zu reduzieren, damit die Luft sauberer wird. Zum Beispiel können Regierungen viele Strategien zum Zwecke des Klimawandels umsetzen. Zum Beispiel können wir Diesel- und Benzinfahrzeuge durch Elektrofahrzeuge ersetzen.

Darüber hinaus können Unternehmen auch auf umweltfreundliche Methoden der Energieerzeugung zum Wohle der Umwelt umsteigen.

5, Wir sind auch verantwortlich

Abgesehen davon sollten wir auch unseren Teil dazu beitragen, Haushaltsaktivitäten zu vermeiden, die viel Umweltverschmutzung verursachen können. Wir können auch öffentliche Verkehrsmittel anstelle von Privatfahrzeugen nutzen, um Emissionen zu reduzieren. Wir können auch auf Elektroautos anstelle von Benzin- oder Kraftstofffahrzeugen umsteigen.

Lange Rede, kurzer Sinn, das sind fünf der wichtigsten Dinge, die Sie über Luftverschmutzung wissen müssen. Wenn Sie verschmutzte Luft atmen, empfehlen wir Ihnen, einen Luftreiniger für Ihr Zuhause oder Büro zu kaufen.

Webtipp: Sprachkurse Online Tipps



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.