Werbung
Gold Night Gold Night - Einladung zur kostenlosen Gold Night: Tipps zur Krisenvorsorge mit Gold
➤ Warum Gold in Krisenzeiten wichtig ist!
➤ Die verschiedenen Möglichkeiten, in Gold zu investieren!
➤ Wie man Gold sicher lagert!
➤ Weiter zur gratis "Gold Night" Anmeldung!

Staudenpracht im Garten: Farbenfrohe Vielfalt für jeden Standort

Stauden im Garten

Stauden sind die unentbehrlichen Stars im Gartenbeet. Sie bieten eine unglaubliche Vielfalt an Formen, Farben und Blütenformen, die jeden Garten von Frühling bis Herbst in ein blühendes Paradies verwandeln. Im Gegensatz zu einjährigen Blumen pflanzen Sie Stauden nur einmal und erfreuen sich jahrelang an ihrer Pracht.

Welche Stauden sind geeignet?

Die Auswahl an Stauden ist schier grenzenlos. Für jeden Standort und Geschmack finden Sie die passende Sorte. Sonnenliebhaber wie Sonnenhut, Lavendel und Phlox bringen leuchtende Farben ins Beet. Im Schatten gedeihen Funkien, Astilben und Hostas mit ihren dekorativen Blättern. Für feuchte Standorte eignen sich Prachtkerzen, Iris und Taglilien.

*Garten Tipp: Garten Stauden Online Kaufen!

Pflanzzeit und Standort:

Die meisten Stauden pflanzt man im Frühling oder Herbst. Achten Sie auf die jeweiligen Bedürfnisse der Pflanzen. Sonnenstauden bevorzugen einen gut durchlässigen Boden und volle Sonne. Schattenstauden gedeihen am besten in humosem, feuchtem Boden.

Düngung:

Stauden benötigen im Allgemeinen wenig Dünger. Eine Gabe Kompost oder Langzeitdünger im Frühjahr reicht in den meisten Fällen aus.

Blütezeit:

Die Blütezeit der Stauden variiert je nach Sorte. Frühblüher wie Schneeglöckchen und Krokusse bringen schon im Frühling Farbe ins Beet. Sommerstauden wie Rittersporn und Phlox blühen von Juni bis August. Herbstastern und Chrysanthemen sorgen für leuchtende Farben bis in den späten Herbst hinein.

Was ist zu beachten?

Verwelkte Blüten sollten regelmäßig entfernt werden, um die Bildung neuer Blüten zu fördern. Teilen Sie die Stauden alle paar Jahre, um ihre Vitalität zu erhalten. Achten Sie auf ausreichend Wasser, besonders während Trockenperioden.

Weitere Tipps:

  • Kombinieren Sie verschiedene Stauden miteinander, um ein abwechslungsreiches und harmonisches Beet zu gestalten.
  • Pflanzen Sie Stauden in unterschiedlichen Höhen, um ein interessantes Bild zu schaffen.
  • Setzen Sie Akzente mit Solitärpflanzen wie Gräsern oder Gehölzen.
  • Nutzen Sie Stauden auch für die Gestaltung von Beeten im Schatten oder an schwierigen Standorten.

Mit etwas Planung und Pflege können Sie mit Stauden einen traumhaft schönen Garten schaffen, der Ihnen jahrelang Freude bereitet.

Weitere Informationen:

  • Gartenratgeber Stauden
  • Pflanzplaner für Stauden
  • Staudenkatalog

*Garten Tipp: Garten Stauden Online Kaufen!

Mit diesen Tipps und Tricks steht Ihrem Staudenglück nichts mehr im Weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert